Lada-Welt Privatwagen

www.Lada Welt.de Lada-Club Deutschland, Privatwagengalerie

Jetzt ist unser Lada-Welt Testfahrzeug fertig.

Am 15.7 übernahm ich den Wagen von Lada-D.

Morgen geht es damit in Richtung Wien, St.Paul,Tschechien,Bad Schandau....

Ich werde von unterwegs regelmäßig berichten und unsere Eindrücke und Erfahrungen hier veröffentlichen!

Seitenaufrufe: 815

Kommentar von christian@lada-welt.de am 23. Juli 2011 um 9:08am

Spurvermessung vor der Reise!

Ab Tempo 100 fühlte sich der Kombi schwammig an..trotz Tieferlegung. Das kann nicht sein und da auch andere Lada-Welt-Mitglieder davon berichteten, daß auch bei Neuwagen eine Kontrolle der Spur und Sturzwert sinnvoll sei, fuhr ich zu Reifen Karshüning nach Rhede und stellte gemeinsam mit dem Meister das Fahrwerk ein...denn es war nötig!

So nicht:

So stimmt es wieder:
Kommentar von christian@lada-welt.de am 23. Juli 2011 um 9:16am

Kühlwasserspuren unterm Motor...Verdacht: Wasserpumpe

Wasserpumpe ist zur Zeit nicht leiferbar.....Kühlerdicht, weiterfahren, beobachten...
Kommentar von christian@lada-welt.de am 25. Juli 2011 um 3:14pm

So,jetzt sind wir in Österreich. Die Fahrt war vom Auto her sehr angenehm.....ich bin wirklich sehr zufrieden. Nicht zu hart, nicht zu weich. Auch bei höheren Tempi sehr fahrstabil .

Klimaanlage arbeitet sehr unauffällig, zugfrei und reguliert mit der Temperaturvorwahl der Heizung wie eine Klimaautomatik.

Obwohl der Wagen voll geladen war und ich nicht langsam gefahren bin ( meist um die 160...je nach Verkehr), lag der Verbrauch nur bei 7,1 Liter.

Auffällig ist, wie leise der Kalina läuft. Keine störenden Windgeräusche, der Antrieb hält sich stets im Hintergrund....nur der Schalthebel...den nehm ich mir nochmal vor ;-)

 

Die Wasserpumpe scheint übrigens dicht zu sein...wynns Kühlerdicht sei Dank

Ein Phänomen hab ich beobachtet....bei starkem Regen/starker Gischt zieht die Bremse im ersten Moment leicht nach rechts...immer und immer nur nach rechts...kennt das noch jemand?

 

 

 

Kommentar von christian@lada-welt.de am 27. Juli 2011 um 8:16am

Lada-Besuch in Lichtenwörth....Gottfried aus Kärnten und Gerhard aus Wien kamen auf eine Stippvisite (Gabór war zum Fotozeitpunkt schon auf dem Rückweg nach Budapest), Jens und Andrea bleiben mit uns noch ein paar Tage hier !

Gruß an alle daheimgebliebenen

Kommentar von christian@lada-welt.de am 27. Juli 2011 um 8:23am

Durch unsere Anwesenheit ist ja der Lada-Bestand in NÖ um ein vilefaches gesteigert worden...dies bleibt auch den ortsansässigen Porsche-Händlern nicht verboregne uund so versucht man, diesem Trend der Zeit gerecht zu werden ;-)

 

auch die Verwaltungstellt sich auf die neuen Zeiten ein ....Rechtschreibung üben wir dann noch mall...entweder BA3 und WAS...aber nicht durcheinander....tststs..Ösi´s ;-)

Kommentar von christian@lada-welt.de am 1. August 2011 um 11:45am

So, jetzt endlich habe ich Foto-fähiges Netz...

Bilder vom Lada-Österreich-Treffen in Deix in Kärnten:

Aufbruch zur Bergwanderung

Glückliche Menschen nach der Kalina-Vergleichsfahrt

Kommentar von christian@lada-welt.de am 1. August 2011 um 7:35pm

Heute nachmittag war ich doch tatsächlich in der Werkstatt....eine Schraube steckte im Reifen hinten rechts und der Reifen verlor 1 Bar in 72h.

War schnell gemacht.

Wir haben gleich die Reifen umgesteckt und den Verschleiß kontrolliert. Ohne Befund. Abrieb gleichmäßig. Die gewählte Fahrwerkseinstellung scheint also gut zu arbeiten!

Kommentar von christian@lada-welt.de am 4. August 2011 um 7:37am

Wie auf den Bildern oben zu sehen ist, gab es beim Ösi-Treffen einen weiteren Kalina.

Dieser war in der Grundausstattung aber mit LPG.

Ersatunlich ist, wie sich die Veränderungen am Sommer-Testwagen auswirken.

Mal abgesehen davon, daß durch die Tieferlegung etc. das Fahrverhalten viel klarer und sicherer erscheint, ist der Schwarze viel leiser und dröhnt auf Schotterpisten nicht. Dies viee aber nicht so sehr im Vergleich zu seinem "Bruder" auf (der ist auch gut), sondern zu einem 2008er Ford Fiesta (30tKm)...also zu einem direkten Konkurrenten !

Der Kalina ist im Inneraum viel leiser, die Federung ist bei beiden Kalinas nicht so steif und unangenehm stoßig und auch die Schaltung ist leichtgängiger und exakter.

Die Besitzerin des Fiesta war dementsprechend verwundert.



Unsere männlichen Testfahrer zeigten sich bis jetzt am meisten angetan von der Motorleistung, den guten Bremsen und (wiederum) dem gelungenen Fahrwerk.



Bis heute haben11 Leute den "kleinen Schwarzen" probegfahren und bestimmt 2 Dutzend Interessenten haben probegesessen, probegefummelt und Sitze umgelegt usw...



Spannend, wie viel Aufmerksamkeit der Kalina durch seine kontrastreiche Werbung erzielt.

Bist jetzt hat sich noch niemand negativ geäußert.

Es heißt immer: was? Das ist auch ein Lada? Der sieht ja gut/normal/ansprechend aus...

Kommentar von christian@lada-welt.de am 6. August 2011 um 3:19pm

Verbrauchsrekord!!!

Wirklich vollgeladen von der Slowenischen Grenze über Wien nach Brünn und weiter bis nach Bad Schandau.....5,3 Liter!!!

Astreines Ding!

Kommentar von christian@lada-welt.de am 10. August 2011 um 10:17am

Wir sind wieder daheim! 4250Km liegen hinter uns...ohne Beanstandung und sehr streßarm.

Fazit:

Der Kalina-Kombi ist meiner Meinung nach ein gutes Auto geworden.

 

Der Verbrauch über alles lag bei 6,7 Litern, die angenehmste Reisegeschwindigkeit pendelt so um Tacho 150, der Komfort ist ganz erstaunlich für diese Fahrzeugklasse .

 

Die Wasserpumpe ist weiterhin dicht,

Die Schaltmanschette schnarrt wieder.

Die Wischerbefestigung habe ich nach den Hinweisen im Forum nachgezogen.

2 von 3 mußten etwas fester...

 

Leider will meine Faru jetzt dieses Auto haben...so ein Mist... hätte ich mir denken können...und das mir, wo ich doch an meiner Hofeinfahrt schon ein Ü-30-Schild anbringen wollte. Fahrzeuge ohne H-Kennzeichen müssen draussen bleiben ;-)

...und was machen die Russen? Verbessern die Kalina-Baureihe so, daß es (fast) nichts mehr zu meckern gibt und mir die Argumente gegen den ganzen neumodischen Kram ausgehen...menno!

 

Ach..zum Abschluß noch ein Foto, auf dem man sieht, was in so einen Urlaubs-Kalina mit drei Personen alles reingeht...unglaublich...der ist innen wirklich größer als außen!

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Lada-Welt Privatwagen sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Lada-Welt Privatwagen

© 2024   Erstellt von Lada-Club Deutschland.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen